Zahlreiche Aktivitäten in der Kita

Im Vordergrund steht die Eingewöhnung der neuen Kinder.

Im Oktober durften wir in der Krippe erneut zwei neue Kinder begrüßen und einige der Krippenkinder durften in die Kindergartengruppe umziehen. Daher steht noch alles im Zeichen der Eingewöhnung, jedes Kind muss seinen Platz in seiner Gruppe finden.


Der Herbstflohmarkt war auch dieses Mal ein großer Erfolg und wir möchten uns bei allen, die sich wieder aktiv beteiligt haben, sei es durch eine Kuchenspende oder durch das zur Verfügung stellen ihrer Arbeitskraft, ganz herzlich bedanken. Ein ganz großer Dank geht an unser Team vom  Elternbeirat für die Organisation und die reibungslose Durchführung.

Wir genießen mit den Kindern den Herbst, beobachten, wie die Blätter sich verfärben und wie der Wind sie von den Bäumen weht. Dazu singen wir Herbstlieder und lernen, womit die Natur uns jetzt so reich beschenkt. Zusammen mit Herrn Pfr Öffner haben wir das Erntedankfest gefeiert.  Er brachte uns verschiedene Kerne mit und erklärte, was daraus wächst. Die Kinder suchten die Apfelkerne heraus und erfuhren, dass daraus ein großer Apfelbaum wächst. Anschließend setzten wir uns gruppenweise an unsere Festtagstafel und ließen uns den selbst zubereiteten Obstsalat schmecken.

Am Naturtag wanderte die Kindergartengruppe durchs Dorf und sammelte Kastanien, Eicheln, Blätter und Äste zum Basteln und zur Deko. In nächster Zeit sollen daraus viele kleine Kunstwerke entstehen. Außerdem bereiten wir uns bereits auf unser Laternenfest vor und freuen uns schon auf St. Martin. 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok