Fasching in der Kita Wichtelstübchen

Mit vielen Ohrwürmern, Spielen und Tänzen wurde in der Kita Wichtelstübchen der Fasching begangen. Wir haben ja das große Glück, jederzeit die Mehrzweckhalle nutzen zu können. Diese war dekoriert mit Luftballons, und wie jedes Jahr war eine Bühne aufgebaut. Gut gelaunt kamen die Kinder mit ihren Kostümen zur großen Faschingsparty, die am Rosenmontag gefeiert wurde.

Die Gemeinde hatte uns auch in diesem Jahr Krapfen spendiert. Recht herzlichen Dank dafür auch im Namen der Kinder.


Schon im Vorfeld wurde besprochen, wer sich als wie verkleiden möchte, es wurde gebastelt und die Räume geschmückt. Natürlich wollten die Mädels endlich einmal Prinzessin sein. So trafen sich hier die kleinen Elsas und Annas, Feen und Meerjungfrauen. Die Jungs durften endlich einmal Superheld sein, sei es als Spiderman oder als Feuerwehrmann. Durch unsere Kita geisterten Gespenster, ein kleiner Wolf trieb sein Unwesen, Ritter, Ninja Turtles, Clowns, Einhörner und Jedi Ritter aßen Schokoküsse um die Wette, machten Bonbon- Schnappen und tanzten ausgelassen zu unseren Party- Hits.

Der Krippenraum blieb aber die Ruhezone für die, denen der Trubel zu viel wurde. Hier, im geschützten Rahmen, bewunderten die ganz Kleinen gegenseitig ihre bunten Kostüme, futterten allerhand Leckereien und sangen ihre Lieblings- Faschingslieder.

Jetzt, wo der ganze Trubel vorbei ist, werden wir uns noch weiterhin mit dem Thema Winter beschäftigen. Der Winter hat uns ja noch fest im Griff. Immer wieder schneit es und es ist oft bitterkalt. Die Kinder kommen morgens mit roten Backen in die Kita. Durchs Fenster beobachten sie die Katze, die uns immer besucht, durch den Schnee schleichen und schon drängt es uns auch nach draußen. Schneemann bauen und Schneeballschlacht sind immer noch der Klassiker, die Kinder schaufeln mit ihren Schneeschaufeln Schnee und bauen weiter an ihrem Lager. So werden wir uns noch einige Zeit damit beschäftigen, mit Schnee und Eis zu experimentieren und die Natur zu beobachten, bis endlich der Frühling einziehen darf.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok